Drohneneinsatz zur biologischen

Maiszünslerbekämpfung

Mit Natur & Hightech - dem Maiszünsler an den Kragen!

Das Problem:

  • Der Maiszünsler richtet jährlich große Schäden in Maisbeständen an bis zu 50%
  • immense Ertragsverluste (10-50%) und Qualitätseinbußen (Energiedichte, Schimmel, Mykotoxine, ...)
  • Verletzungen an Kolben und Stängeln durch Maiszünslerlarven bieten Fusarienpilze einen Nährboden.

Die Schäden des Maiszünslers - wie hier auf den Bildern zu sehen - sind Ihnen sicher nicht fremd? Aber es gibt eine Lösung Ihre Erträge zu sichern!

Die professionelle biologische Lösung:

Schlupfwespen (Trichogramma), die in kleinen Zellstoffkugeln per Drohne über Maisfeldern verteilt werden.

Diese Eiparasiten legen Ihre Eier in die Gelege des Maiszünslers und zerstören diese damit. Aus diesen Gelegen schlüpfen weitere Trichogramma, die weitere Gelege parasitieren usw. Damit minimieren die Schlupfwespen die Befallsstärke im Bestand und den Schaden für den Landwirt.

Unser Service von Beratung bis Drohne

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sicherung Ihrer Maiserträge und Qualität!
  • Professionelle Ausbringung durch große Drohnenflotte (15) über 20 Piloten
  • Optimierter Anwendungszeitpunkt durch Zünsler
  • Monitoring in der Region Dokumentation Anwendung Online abrufbar!
  • Kostengünstig aufgrund der Förderung (für 2021 leider nicht mehr möglich)
  • keine Resistenzbildung der Schädlinge
  • Ausbringung unabhängig von Lage und Gelände möglich
  • Der Trichogrammaeinsatz erreicht Wirkungsgrade von 70 - 80 %
  • Maiszünsler-Population für das Folgejahr wird reduziert

Maiszünslerbekämpfung jetzt in Auftrag geben!

Nur noch bis 24. März 2021 bestellbar!

Wir bestellen dann die Schlupfwespen und es ist keine Nachorder mehr möglich!

Die Ausbringung der Schlupfwespen (Trichogramma) per Drohne

So einfach funktioniert´s

Nachdem im Vorfeld ein optimaler Ausbringungsplan erstellt wurde, werden die Kügelchen mit den Schlupfwespen vollautomatisch in bestimmten Rastern auf das Maisfeld abgeworfen.

  • Pro ha werden 100 Kugeln abgeworfen
  • 220.000 Schlupfwespen pro ha
  • 1 Flug = 5 ha = 500 Kugeln = 15 min

Der richtige Ausbringungszeitpunkt

... entscheidet über den Erfolg der Bekämpfung!

Egal auf welche Methode der Maiszünsler-Bekämpfung Ihre Wahl fällt - der Zeitpunkt der Ausbringung ist für den Erfolg entscheidend!

Da der Flug des Maiszünslers nicht vom Entwicklungsstadium der Maispflanze abhängig ist, sondern von der Wetterlage (Wärmesumme) wird von der BayLfL jährlich ein großes Monitoring des Zünslerflugs durchgeführt. Auf dieser Basis haben wir Erkenntnisse über Flugbeginn, -höhepunkt und den Larvenschlupf.

Wir finden den optimalen Zeitpunkt für Sie!

Wenn Sie uns den Auftrag für die biologische Bekämpfung per Drohne geben, müssen Sie sich allerdings nicht um den Zeitpunkt der Ausbringung kümmern. Wir übernehmen im Rahmen unserer Dienstleistung das Monitoring und erkennen den für Sie optimalsten Ausbringungszeitpunkt der Schlupfwespen. Wir informieren Sie lediglich noch über den Termin des anstehenden Drohnenfluges!

Monitoring Maiszuensler

Die Auswertungen des amtlichen Monitorings:

bundesweites Monitoring
Warndienst und Monitoring für Bayern

Sie haben Interesse an einem eigenen Monitoring?

Einfach FarmXpert-Fan werden und Ihr Interesse an einer Station ankreuzen!

Ab einem bestimmten ha-Volumen können wir Ihnen ein eigenes Monitoring in Ihrem Gebiet oder Ihrer Gemeinde installieren. Somit erhalten Sie und wir noch genauere Daten für den wirklich optimalsten Ausbringungszeitpunkt per Drohne.

farmXpert Footer Image

Copyright 2021. FarmXpert ist eine Marke der Metz Agrar Center GmbH

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.